Montag, 16. November 2015

REVIEW: Wet'n'wild Color Icon Bronzer/Highlighter "Reserve your Cabana"

Hallo meine Lieben!

Ich möchte euch heute einen Bronzer vorstellen, der eigentlich gar keiner ist – er ist so hell, dass es sicher keinen einzigen Menschen gibt, bei dem dieses Puder als Bronzer funktionieren würde. Den Coloricon Bronzer gibt es insgesamt in drei Farben, die dunkelste „bikini contest“ ist etwas kühler, die mittlere “ticket to brazil“ kaum heller, aber wesentlich orangestichiger und wärmer und die hellste Farbe, „reserve your cabana“, ist eher beige. Da alle Bronzer nicht matt sind, sondern eher „glowig“ und sehr fein schimmern, soll "reserve your cabana" ein toller Highlighter sein.
Die Marke wet’n’wild gibt es in manchen Filialen von Marktkauf und Edeka und bei allen anderen Ketten, die zu diesen dazugehören. Außerdem kann man sie online über Amazon oder diverse Onlineshops beziehen.
Die Bronzer enthalten stolze 13g und kosten im Laden und bei kosmetik4less 3,99€.





Versprechen

Ich habe mir den angeblichen Bronzer zugelegt, da im Internet einige englische Reviews und Videos kursieren, die den Bronzer/Highlighter wegen seines eher subtilen Schimmers mit den Ambient Light Powders von Hourglass vergleichen. Die schmachte ich schon wirklich lange an und deshalb bin ich da auch sehr schnell mit vermeintlichen Dupes angefixt.
Außerdem bin ich in letzter Zeit sehr begeistert von „Glow“, also einem Makeup, dass die Haut gesund strahlend aussehen lässt. Ein Produkt, das einen sehr subtilen Schimmer enthält, könnte natürlich eine super Möglichkeit sein, um so ein Finish zu kreieren.






Verpackung

"Reserve your cabana" kommt in einem wirklich großen Pfännchen daher, in dem viel Produkt Platz findet. Die eingeprägte Sonne ist ein süßes Detail, die Umverpackung aus stabilem Plastik. Der Deckel schließt sehr gut, lässt sich aber auch ganz einfach öffnen – es besteht keine Gefahr für die Fingernägel. Es gibt auch keine unnötigen Spiegel oder schlechten Pinsel (solche vermeintlich tollen Zusätze mag ich überhaupt nicht), einfach nur das Produkt in einer soliden Verpackung.
Der einzige Nachteil der Verpackung ist, dass sich die Schrift relativ schnell ablöst. Ansonsten habe ich hier nichts auszusetzen.


Auftrag

Der Highlighter lässt sich super einfach mit einem Pinsel aufnehmen, egal ob ihr einen kleinen Pinsel verwendet, um ihn nur auf die Wangenknochen zu geben, oder einen größeren, um das Puder großflächiger zu verteilen. Man sollte nur nicht allzu feste in das Produkt tippen oder gar rühren – Reserve your cabana ist gut pigmentiert und seidig in der Konsistenz, deshalb gibt es aber auch schnell lose Puderrückstände auf dem gepressten Teil – sozusagen Fallout im Pfännchen. Ich tippe wirklich nur ganz leicht auf das Produkt und lege lieber einmal zusätzlich Puder auf, bevor mir der ganze Highlighter in der Verpackung rumkrümelt.






Effekt, Haltbarkeit

Wie versprochen macht der als Bronzer bezeichnete Highlighter nicht mehr und nicht weniger als einen subtilen, super aussehenden Schimmer. Reserve your cabana hat, obwohl im Pfännchen beige oder champangerfarben, keine Eigenfarbe, auch keine Glitzerpartikel und nur einen sehr dezenten, champanger- bis hautfarbenen Schimmer. Auf der Haut sieht man dann eigentlich nur noch genau das, was man als „Glow“ bezeichnet: Strahlende, gesund und gepflegt aussehende Haut. Der Schimmer ist tatsächlich so dezent, dass man das Produkt mit leichter Hand über das ganze Gesicht verteilen kann, am besten als Finish über dem normalen Puder. Mit etwas mehr Produkt auf dem Pinsel ist es ein toller Highlighter für dezente Alltagsmakeups, für „Highlighteranfänger“ oder für die unter euch, die ölige Haut haben, aber nicht ganz auf den Highlightereffekt auf den Wangenknochen verzichten möchten.
Wenn ich reserve your cabana einen ganzen Tag trage, egal ob im ganzen Gesicht oder als Highlighter, kann ich abends keine negativen Effekte feststellen. Das Puder betont keine Fältchen oder Poren, es wird nicht fleckig, es verschwindet auch nicht. Nur an den Stellen, an denen meine Haut irgendwann selbst etwas nachfettet, sieht das „Glowpuder“ irgendwann nicht mehr ganz so gut aus wie am Morgen. An der Stirn zum Beispiel wird der Glanz durch das hauteigene Fett einfach verstärkt, ein bisschen nachpudern hilft aber.






Fazit

Der Wet’n’wild ColorIcon Bronzer in „reserve your cabana“ ist ein sehr dezenter Highlighter, den ich sowohl als konventionellen Highlighter als auch im ganzen Gesicht super gerne verwende. Ich besitze ihn jetzt seit etwa drei Wochen und bisher habe ich kein Makeup geschminkt, ohne auch den Bronzer/Highlighter zu verwenden. Er ist für alle Hauttypen verwendbar, bei öliger Haut würde ich das Puder allerdings nicht im ganzen Gesicht verteilen.
Ob Reserve you cabana ein Dupe zu den ambient lighting powders von Hourglass ist kann ich leider nicht sagen, da ich die Hourglassprodukte nicht besitze.

Für gerade mal 4 Euro bekommt man hier ein wirklich wahnsinnig gutes Produkt, sofern man nach einem dezenten Highlighter oder nach Produkten sucht, die dem Gesicht einen schönen Glow verleihen.

1 Kommentar:

  1. Ah, endlich eine Review dazu. Vielen Dank, sehr interessantes Produkt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...