Mittwoch, 28. Oktober 2015

REVIEW/DUPEALARM: Anastasia Beverly Hills Contour Kit (VS. Makeup Revolution ultra professional contour palette)

Hallo meine Lieben!

Endlich kann ich euch einen Beitrag zeigen, der mir schon lange auf dem Herzen liegt. Ich hatte mir vor einigen Wochen wegen einer Aktion bei net a porter das Anastasia Beverly Hills Contour Kit gegönnt.

Als das Contour Kit dann ankam, hatte ich aber sehr schnell den Verdacht, dass ich die Farben irgendwo her kenne. Und ich hatte Recht. Im Pfännchen sieht die ultra professional contour palette von Makeup Revolution, die ich hier schon mal vorgestellt habe, dem Contour Kit verdammt ähnlich.

Ob sie sich auch ähnlich verhalten, das zeige ich euch jetzt.




Das Contour Kit von ABH habe ich in der Farbe light to medium bestellt. Bei net a porter kostet das ca. 30 Euro, Versandkosten aus England kommen aber noch hinzu.

Es war natürlich etwas ganz besonderes, das komplett schwarze Päckchen mit dem typischen schwarzen net a porter Band zu öffnen. Ein bisschen wie Weihnachten war es auf jeden Fall!

Das Contour Kit kommt in einem schwarzen Umkarton, aus dem man die eigentliche Palette raus ziehen kann. Die sieht dann so aus wie oben auf dem Bild. Schlicht und schwarz gehalten wie die meisten Produkte der höherpreisigen Marke auch.

Enthalten sind dann 6 Pfännchen, wovon 3 einen matten Bronzer bzw. ein Konturpuder, 2 einen matten Highlighter und eines einen schimmernden Highlighter enthält. Sehr gut finde ich, dass man die Pfännchen herausnehmen kann, was bedeutet, dass einzelne Farben nachgefüllt werden können.




Die Farben sind auch wirklich alle recht hell, leider nicht hell genug für mich. Die matten Highlighter kann ich quasi als normales Gesichtspuder verwenden. Für wirklich blasse Mädchen sind die also nicht geeignet. Gut finde ich aber, dass mit Banana ein gelblicher Ton dabei ist.

Die Konturtöne sind recht unterschiedlich. Java hat einen deutlichen Rotstich und ist für mich schon fast ein Blush, Fawn ist wirklich kühl und auch relativ hell und Havanna ist auch auf keinen Fall zum Konturieren geeignet, weil der Ton sehr warm ist. Ich hätte mir hier eher mehr kühle Konturiertöne gewünscht.

Die Konsistenz ist eher pudrig, trotzdem sind die Farben ganz gut pigmentiert.


ABER...

Da wäre ja noch die Konturpalette von Makeup Revolution, die gerade einmal 10 Euro kostet und auch in Deutschland bei kosmetik4less verfügbar ist. Diese enthält zwar insgesamt 8 Töne (zwei Highlighter mehr), 6 davon sehen dem Anastasia Beverly Hills Contour Kit aber verdächtig ähnlich!


links Makeup Revolution, rechts Anastasia Beverly Hills

Auch hier haben wir unter den 6 Farben 3 Highlighter, von denen einer schimmert, und 3 Konturpuder. Die Farben sind sich alle sehr sehr ähnlich, teilweise sieht man wirklich KEINEN Unterschied.

Der hellste Highlighterton ist bei MUR sogar heller als bei ABH, sodass ich die günstige Variante auch zum Highlighten verwenden kann.

Der aschigste Konturton ist hier noch etwas weniger aschig und etwas dunkler, was ich sehr schade finde. Die Farbe Fawn aus dem ABH Contour Kit hat eindeutig die bessere Farbe.


Und jetzt kommts: Von der Haptik gefallen mir die Puder von Makeup Revolution VIEL besser. Sie sind weich und samtig und fast cremig, etwas besser pigmentiert, sie gleiten richtig schön auf die Haut. Außerdem habe ich das Gefühl, dass der Pinsel die Puder besser aufnimmt. Im Vergleich sind die Puder von Anastasia Beverly Hills etwas staubig und schlechter in der Farbabgabe.




Hier seht ihr nochmal, wie wenig sich die Farben unterschieden. Die Highlightertöne sieht man wie gesagt nur schwer auf meiner Haut, weil sie einfach nicht hell genug sind.



Fazit


Für mich ist die ultra professional contour Palette von Makeup Revolution die bessere Alternative. Auch wenn der Konturton nicht ganz so aschig ist, kann man ihn doch super verwenden. Die Puder sind besser pigmentiert und haben eine bessere Konsistenz, außerdem ist die Palette leichter und günstiger zu beziehen.

Für mich was das Anastasia Beverly Hills Contour Kit letztendlich ein Fehlkauf!






Habt ihr auch eine der beiden Paletten?

Besitzt ihr Anastasia Beverly Hills Produkte?
Welche Erfahrungen habt ihr mit der Marke gemacht?
Read more ...

Donnerstag, 15. Oktober 2015

ABSTINENT Oktober 2015 - besser spät als nie!

Hallo meine Lieben!

Das Studium ist vorbei!
Ich habe alle Prüfungen bestanden und bin somit keine Studentin mehr. Und ich habe endlich wieder  Zeit für meinen Blog.
Deshalb möchte ich euch jetzt, in der Mitte des Monats, noch schnell erzählen, welches Kaufverbot ich mir diesen Monat gegeben habe und warum. Ich halte es also tatsächlich schon den ganzen Monat ein!


Das warum lässt sich am besten bildlich darstellen, würde ich sagen...




Das sind jetzt leider nur schlechte Handyfotos, aber ihr seht: Ich habe etliche Bodylotions, dutzende Bodybutters und viel zu viele Shampoos und Duschgele.

In letzter Zeit sprießen die Neuheiten nur so auf dem Boden. Da gibts neue Duschgele un neuen Geruchsrichtungen die nach Winter und Herbst und Kamin riechen, und bei mir stehen noch Winterdurschgele, die ich seit 2 Jahren habe, weil ich einfach viel zu oft durchwechsle.

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, diesen Monat gerade wegen den vielen Neuheiten NICHT loszusprinten und zu kaufen.

Unter das Verbot diesen Monat fallen also Duschgele, Shampoos (und Spülungen und Haarkuren), Bodylotions, Bodybutters (ich weiß immer noch nicht, wie die Mehrzahl von Bodybutter lautet) sowie auch Parfums, Bodysprays und Deos.






Habt ihr auch ein Kaufverbot?
Welche Duschgele verwendet ihr in den kalten Jahreszeiten am liebsten?

Habt ihr auch so viele Duschgele zu Hause?
Read more ...

Dienstag, 6. Oktober 2015

NEW IN September 2015

Hallo ihr Lieben!

Eine Woche noch, dann ist der Alptraum Abschlussprüfung vorbei - hoffentlich mit 5 bestandenen Prüfungen. Damit ihr mich nicht ganz vergesst, wollte ich euch heute ganz schnell zeigen, was ich im September so gekauft habe - das Kaufverbot lautete ja "Kein Drogerie-Standardsortiment"! Das Aufhell-Pigment-Dings habe ich von vorne herein als Ausnahme zugelassen...

Besonderes Highlight ist neben zwei neuen Sleeks sicher die Anastasia Beverly Hills Konturpalette, die ich mir erst gekauft hatte, als ich durch das Verkaufen von ein paar alten Sachen das Geld zusammenhatte - für 30 Euro und kostenlosen Versand ein unschlagbares Schnäppchen!


Was sagt ihr zum unscharfen Hintergrund - top oder flop?

Da hinten, rechts, versteckt! Seht ihr sie? Eine Review werdet ihr bald bekommen!

Ansonsten seht ihr hauptsächlich drei Onlinekäufe: Eine kosmetik4less Bestellung mit China Glaze, W7 und Makeup Revolution, ein KK-Einkauf mit elf-Produkten und eine Bestellung bei elf selbst.


Ansonsten habe ich auch diesen Monat wieder Glück gehabt und bei meiner lieben Bloggerfreundin Katja von It's K(ey) Beauty auf Instagram tatsächlich ein tolles Paket mit Produkten aus Asien und England gewonnen. Jackpot!








Habt ihr auch einige der Produkte zu Hause?
Wozu würdet ihr euch gerne Reviews wünschen?
Was habt ihr den letzten Monat so gekauft?
Read more ...