Donnerstag, 30. Juli 2015

NEW IN Essence Sale Sommer 2015

Hallo ihr :)

Ich wollte euch schnell zeigen, was ich mir aus dem Essence Sale so gekauft habe, vielleicht findet ihr ja noch etwas, was euch gefällt :)




Bevor ihr panisch werdet: Die Sun Club 2in1 bronzing powder gehen nicht komplett aus dem Sortiment, es wird sie nur ab August nur noch in der 3m Theke geben.

Die Produkte sind im Einzelnen:

  • Sun Club 2in1 bronzing powder 10 sunshine (links)
  • Sun Club 2in1 bronzing powder 20 sunset
  • Eyeshadow 15 hazel me not!
  • Lippenstift 53 all about cupcake
  • Crystal Liner 03 gold rush
  • Effect Eye pencil long-lasting 03 steel-smurf (was für ein geiler Name!)
  • Effect Nail Polish 17 never stop dreaming (links)
  • Effect Nail Polish 28 truth or dare?

Der Lidschatten ist aktuell mein liebstes Konturpuder, obwohl er schon sehr sehr gräulich ist. In der Lidfalte macht er sich aber auch wirklich gut! Er ist vollkommen matt und ausreichend pigmentiert - am Auge muss man schon ein bisschen schichten.
Ansonsten gibt es zu den Produkten nicht wirklich viel zu sagen, also machen wir gleich mit den Swatches weiter!


2in1 bronzing powders und Lidschatten

Lippenstift, Eyeliner und Kajal

Die zwei Nagellacke


Und das wars auch schon :)





Was habt ihr im Sale gekauft?

Geht einer eurer Lieblinge aus dem Sortiment?

Findet ihr es gut, dass Essence 2 mal im Jahr das Sortiment wechselt?
Read more ...

Dienstag, 28. Juli 2015

FIRST IMPRESSIONS: Catrice prime and fine professional contourking palettes "010 ashy radiance" und "020 warm harmony"

Hallo meine Lieben!

Ich melde mich schon wieder zurück - diesmal mit einem first impressions Beitrag zu Produkten, die von vielen schon heiß ersehnt werden - die professional contouring palettes von Catrice. Sie kommen jetzt beim Sortimentswechsel in die 2m-Theke und nach und nach auch in die Onlineshops.




Ich konnte mich bei diesen wundervollen Schätzchen nicht entscheiden - ich wollte von Anfang an gerne den warmen Highlighter und das kühlere Konturpuder. Aber da es das nunmal nicht gibt mussten beide mit, und so kann ich sie euch wenigstens auch gleich beide zeigen.


Die 010 ashy radiance ist, wie der Name schon sagt, die kühlere Palette von beiden.
Der Highlighter ist dabei jetzt nicht rosa oder silbern, sondern hat eher einen kühlen, weißlichen Champangerton mit minimalem sehr feinem Glitzer und schönem Schimmer.




Der Konturton ist ebenfalls kühl und somit auch wirklich zum Konturieren geeignet - außerdem ist er absolut matt und nicht zu stark pigmentiert, wodurch man die Kontur schön aufbauen kann und nicht gleich zu viel Produkt erwischt.





Die wärmere Palette heißt 020 warm harmony.
Hier ist das Puder, das eigentlich zum Konturieren gedacht ist, ziemlich warm. Das macht es meiner Meinung nach nur bedingt geeignet zum Konturieren, denn nur bei warmen, dunkleren Hauttypen wird das gut aussehen. Kühlere und helle Typen sollten lieber auch mit kühlen Nuancen schattieren.




Aber jetzt schaut euch bitte diesen Highlighter an! Im Pfännchen sieht er relativ gelb aus, aufgetragen ist er mehr cremefarben. Dabei enthält er absolut KEINEN Glitzer und nur einen wunderschön natürlichen Schimmer der vor allem wärmeren und gelben Typen gut stehen wird und auch für Strobing geeignet ist. Ich habe mich total in diese Farbe verliebt und freue mich schon, mit ihr zu experimentieren.





Ich bin auf jeden Fall sehr froh, wirklich beide Paletten mitgenommen zu haben. Beide Paletten haben für mich einen absoluten Topkandidaten - das kühle Konturpuder und der helle Highlighter, ganz, wie ich es erwartet hatte. Ich hoffe, dass der warme Konturton vielleicht als Bronzer noch ganz gut funktionieren wird.




Habt ihr das neue Catrice-Sortiment schon entdeckt?
Was habt ihr mitgenommen?
Würdet ihr eher die kühle oder die warme Palette kaufen?
Read more ...

Sonntag, 26. Juli 2015

HIGHLIGHERHOLIC - Meine Schminksammlung Teil 1: Highlighter

Hallo meine Lieben :)

Ich habe zwar einen relativ schnell wechselnden und wachsenden Bestand an Kosmetika, da ich aber gerade wieder ein wenig aus- und umsortiert habe (das macht mir unheimlich Spaß!), hatte ich Lust, euch meine Schminksammlung mal zu zeigen.

Aber nicht einfach nur meine Sammlung.

Ich habe heute ALLE meine Highlighter für euch geswatchet! Ihr könnt also gleich sehen, ob er euch zu dezent oder zu glitzrig ist, zu golden oder zu kühl.




Das ist sie, die völlig übergroße Sammlung an viel zu vielen Highlightern. Aber ich habe auch nicht vor sie aufzubrauchen - andere Leute sammeln Briefmarken, damit kann man noch weniger anfangen ;)

Ich zeige euch jetzt nach und nach in kleinen Portiönchen halbwegs logisch sortiert meine wundervoll schimmernden Schätzchen!




Die Makeup Revolution Radiance Palette ist hier mein besonderer Schatz! der mittlere Ton enthält ganz wenig Glitzer, ansonsten sind die Highlighter nur schimmrig und eher dezent - ich mag dezente Highlighter tendentiell lieber. Die erste Farbe der Palette ist ein schöner Champangerton!
Der Highlighter von freedom makeup ist auch was ganz besonderes: er ist richtig goldfarben!




Ich weiß noch nicht, ob ich es nicht vielleicht bereuhe, die wild&radiant Palette (rechts) gekauft zu haben. Bronzer und Highlighter haben nicht, wie ich erwartet hatte, diesen wunderschönen Glow gebackener Produkte, nein, sie glitzern. Nicht zu wenig. Die Bronzer kann man überhaupt nicht als solche zu verwenden, und die Highlighter sind auch schwierig...




Laut Ina sollen die Highlighterperlen aus der inspired by light LE von P2 ein beinahe-Dupe zum Mary-Lou Manizer sein. Ich finde sie sind perfekt für den etwas stärkeren Highlghterlook! Will ich es sehr dezent oder auch an Stirn und Kinn Highlighten (Stichwort Strobing), verwende ich den sehr sehr dezenten Highlighter von Alverde.
Auch der essence 3D eyeshadow in 08 irresistable vanilla latte soll ein Dupe sein, und zwar zu MAC soft and gentle, wenn man laurencocoXO glauben schenken möchte. Allerdings meint sie entweder die dunkle Seite oder die Mischung, da bin ich mir nicht sicher. Ich persönlich finde die helle Seite allerdings tausend mal schöner als Highlighter! Auch eher dezent, Grundfarbe Vanille, allerdings leicht violettrosagoldener Schimmer - schwer zu beschreiben.
Der P2 Highlighter aus dem Standardsortiment in 021 high beam hat eine unheimlich natürliche Farbe.




Hier habe ich die letzten vier Highlighter mehr aus Sammelgründen. Der aus der Cinderela LE steht mir überhaupt nicht weil er viel zu kühl ist, und der aus der Oz LE ist wieder sehr dezent. Die ersten beiden gefallen mir dafür umso besser!




Zwei meiner absoluten Lieblinge sind hier zu sehen: Die Highlighter von Terra Naturi und Bourjois. Beide nicht mehr zu bekommen. Der von Terra Naturi ist etwas intensiver und hat einen tollen Champangerton, der von Bourjois ist eher gelblich und hat wieder diesen gaaaanz leichten duochromen Schimmer - außerdem sieht er nicht nur aus wie eine Tafel Schokolade, er riecht auch so!
Warum den Highlighter von Rival de Loop Young alle so toll finden verstehe ich nicht. Er ist schon fast ein Blush, also sehr rosa und ziemlich schimmrig. Ich kann ihn nur verwenden, wenn ich ihn sehr dezent auftrage.




Meine Highlighter von Catrice. Der erste ist leider kaum zu sehen, für den Swatch musste ich schon ganz schön schichten. Die anderen beiden gefallen mir besser - der von der aktuellen Catrice-LE (rechts) hat allerdings keinerlei Glitzer, was mir am besten gefällt.




Zuletzt die Cremehighlighter. Die ersten drei sind ganz große Klasse, der Kiko Highlighting Stick ist ein 1:1 Dupe zu benefits "watt's up"!
Die illuminating base von Essence ist sehr dezent und manchmal verwende ich sie tatsächlich im ganzen Gesicht als Base. Die kühlen flüssigen Highlighter kann ich nur sehr dezent verwenden.



Das wars mit meiner Highlightersammlung. Es sind wirklich viele, aber ich liebe diesen Glow im Gesicht zur Zeit einfach. Je nach Makeup möchte ich mal das ganze Gesicht, mal nur die Wangenknochen Highlighten, mal stärker und mal nur ganz dezent.








Verwendet ihr auch Highlighter?

Wie viele Highlighter besitzt ihr?

Seid ihr an weiteren Schminksammlungsbeiträgen interessiert?
Read more ...

Donnerstag, 23. Juli 2015

BLOGPARADE: 7 shades of blue... eye pencils!

Hallo meine Lieben!

Nachdem ich die letzte Runde 7 shades of verpasst hatte und euch so keine lila Lidschatten zeigen konnte, muss ich nun in deser Runde definitiv wieder teilnehmen - es geht um die Farbe BLAU!

Da ich erst kürzlich zwei der long lasting sticks von Kiko in blau gekauft habe, kam das Thema fast wie gerufen, und ich zeige euch heute 7 verschiedene Stifte für die Augen in blau.





Mit im Rennen sind:

1. Kiko long lasting stick 43

Wunderschönes, frostiges Hellblau. Die long lasting Sticks machen ihrem Namen alle Ehre! Man bekommt sie kaum wieder vom Handrücken runter. Ich sollte nochmal zu Kiko rennen und schauen, ob der Sale noch läuft...

2. Kiko long lasting stick 31

Gekauft wegen diesem extrem schönen Makeup von Ina. Die Farbe ist kaum zu beschreiben, es ist ein fast-neon Millebrlau mit dezentem Fliederschimmer. Oder so. Einfach gigantisch.

3. Essence long lasting eye pencil 24 purple grey'n

Offiziell gar kein Blau, und im Swatch kommt der Blauton auch sehr grau rüber neben den ganzen leuchtenden Brüdern - ich persönlich finde, es ist ein schönes Taubenblau.

4. Essence Effect eye pencil long lasting 03 steel-smurf

Ich lese den Namen gerade das erste mal - wie cool! Ein Schlumpf! Diese Kajalreihe geht gerade aus dem Sortiment und bei diesem wunderschönen Türkisblau musste ich zuschlagen!

5. Essence gel eye pencil waterproof 02 around midnight

Erstaunlich gute Haltbarkeit! Kann fast mit denen von Kiko mithalten. Die Farbbezeichnung passt gut, es ist ein schönes Nachtblau und mal eine tolle Abwechslung zu schwarz, ohne gleich ein kutnerbuntes Makeup zu tragen.

6. Makeup Revolution Hypocrisy Eyeliner baddest blue

Ein richtig knalliges, echtes Blau, wie ich es selten in der Drogerie gesehen habe - deswegen musste er einfach mitbestellt werden! Leider sehr cremig und daher nicht so wischfest, dafür ist ein Spitzer imD eckel integriert. Und die Farbe!

7. Manhattan X-treme last eyeliner 87T

Ein schönes, mildes und metallisch schimmerndes Wasserblau. Lässt sich toll zu warmen Brauntönen kombinieren!




Hier noch mal alle Stifte im Swatch. Ist das nicht eine tolle Mischung aus Blautönen?

Wenn ihr auch mitmachen möchtet, hier gehts zur Blogparade von Steffi! Bis zum 8.8. habt ihr noch Zeit, euch bei ihr einzutragen. Schaut euch auch mal die anderen Beiträge an!









Verwendet ihr auch blaue Kajalstifte?
Habt ihr einen oder mehrere long lasting Sticks von Kiko?
Welcher Kajal ist euer liebster?
Read more ...

Sonntag, 19. Juli 2015

FIRST IMPRESSIONS: Garnier Fructis Kraft Zuwachs Serie

Hallo meine Lieben!

Ich melde mich wieder zurück mit einer Vorab-Review zu einer neuen Serie von Garnier Fructis. Ich durfte die Serie, wie sehr viele andere auch, im Zuge der Blogger Academy von Garnier testen. Da es für diesen Test eine Deadline für die Review gibt, seht ihr jetzt vorab schon meine ersten Eindrücke.

Bisher habe ich Shampoo und Spülung etwa 10 mal verwendet, die Kur 3 mal und das Serum einmal.




Was verspricht die Serie?

Die Pflegeserie soll die Haare kräftiger machen - logisch beim Namen. Was genau unter kraftvollem Haar verstanden wird, wird aber nur schwer klar. Ich musste erstmal im Internet genauer nach der Pflegeserie suchen um herauszufinden: Kraftvolles Haar soll dicht und griffig sein, nicht abbrechen und die Haarwurzeln sollen fest in der Kopfhaut verankert sein.
Das alles soll die Pflegeserie dank Ceramiden und einem Aktiv-Frucht-Konzentrat schaffen - das Serum enthält zusätzlich Stemoxydine.

Stemoxydine ist, so habe ich herausgefunden, ein von Loreal (da gehört Garnier dazu) patentierter Wirkstoff, der die Ruhephase der Haarfolikel, also dem Teil der Haare, der fürs Wachstum zuständig ist, verkürzt und damit das Haarwachstum beschleunigt. Diese Wirkung ist wissenschaftlich bewiesen.
Wie viel von diesem Wirkstoff enthalten ist wird leider nicht angegeben - er ist auch nicht unter "Stemoxydine"  in der Inhaltsstoffliste zu finden.


Äußerlichkeiten

Die ganze Serie riecht wie ich finde lecker fruchtig-frisch und apfelig. Der Duft ist sehr intensiv und manchen vielleicht schon zu viel - er hält sich gut in den Haaren und ist auch nach Stunden noch zu riechen.
Optisch ist die Pflegeserie in einem einheitlichen Türkis gehalten. Diese neue Farbkodierung gefällt mir bei Fructis allgemein gut - man weiß schnell was zusammengehört und kann gut identifizieren, welche Produkte einem gut gefallen.
Die Konsistenz ist nichts besonderes. Alle Produkte bis auf das Serum sind milchig weiß und gelartig dickflüssig, wobei die Spülung die festeste Konsistenz hat. Alle Produkte lassen sich gut im Haar verteilen.
In allen Produkten außer dem Serum sind Silikone enthalten.




Das Shampoo (1,75€)

Das Shampoo lässt sich sehr gut aufschäumen und ist ergiebig. Die Haare werden gut gereinigt! Es bleiben auch keine merklichen Rückstände auf den Haaren.
Nach dem Waschen nur mit dem Shampoo sind die Haare etwas rau und nicht ganz so gut zu kämmen.


Die Spülung (1,75€)

Die Spülung ist sehr fest von der Konsistenz, lässt sich aber gut verteilen und macht die Haare dank der Silikone sehr schnell glatt und weich. Sie hebt also das etwas Strohige vom Shampoo auf. Extrem gepflegt werden die haare aber nicht.


Die Kur (3,45€)

Die Kur hat eine wunderbar gelige Konsistenz! Die Haare werden auch wirklich weich und glänzend davon. Wie eine Kur, die man sich nicht auf die Kopfhaut geben soll, allerdings die Haarwurzeln stärken soll - wenn sie doch da gar nicht hin kommt - ist mir schleierhaft. Als Haarkur an sich ist das Produkt toll.


Das Serum (7,95€)

Ähm. Ja. Hauptbestandteil Alkohol. Mir hat es auf der Kopfhaut gebrannt, bei Leuten die zu Schuppen neigen kann es die auf jeden Fall verstärken. Laut Anleitung soll man täglich 6ml morgens oder abends auf die Kopfhaut geben und verteilen, das Ergebnis soll nach 90 Tagen sichtbar sein. Eine Flasche enthält 84ml. Machen wir mal kurz eine Rechnung:

6ml * 90 Tage = 540ml = 6,43 Flaschen

Man soll also 7 Flaschen kaufen und 56 Euro ausgeben, bis ein Effekt auftritt. Das finde ich tatsächlich unverschämt. Viel Stemoxydin kann also nicht enthalten sein. Das Serum werde ich auf jeden Fall nicht noch einmal verwenden, es hat gebrannt und nutzlos ist es auch, wenn ich nicht über 50 Euro investieren will.






Fazit

Solide Pflegereihe von Fructis, deren Versprechen etwas schwammig formuliert ist. Shampoo reinigt gut und macht die Haare nicht fettig, Spülung und Kur pflegen - aber besondere Wirkungen konnte ich bisher nicht feststellen. Die Kur ist aus der Reihe mein Lieblingsprodukt, weil sie sehr gut pflegt und die Haare geschmeidig macht.
Das Serum ist auf voller Länge durchgefallen! Hauptbestandteil Alkohol und extrem kostspieliger Versuch, kraftvolleres Haar zu bekommen - was auch immer das genau ist.







Verwendet ihr auch Haarprodukte von Fructis?
Was ist eure Lieblingsreihe?
Habt ihr Kraft Zuwachs schon ausprobiert und könnt berichten?
Read more ...

Mittwoch, 15. Juli 2015

HAPPY BIRTHDAY! Mein Blog wird heute ein Jahr alt!

JUHU!

Ein Jahr ist es schon her dass ich meinen Blog gestartet habe. Ich kanns kaum fassen. Damals, weil ich gerne Bodybutters im Vergleich sehen wollte und einfach keine Review gefunden habe. Kurzerhand habe ich meine eigene geschrieben.

Aus dieser kurzfristigen Idee ist heute ein einjähriger, sehr geliebter Blog geworden. Leider kann ich nicht mehr so regelmäßig posten, da ich mitten in den Vorbereitungen für meinen Studienabschluss bin, aber ganz zurückziehen werde ich mich sicherlich nicht!





Das Jahr meines Blogs in Zahlen:

Posts: 145
Davon...
... Hauls: 22
... Aufgebraucht: 11
... Reviews: 31
Follower auf...
... GFC: 27
... Bloglovin: 17
... Google+: 18
... Facebook: 19
... Instagramm: 66
--> Summe: 147

WOW! Das hätte ich jetzt selbst nicht gedacht. Ich sehe immer nur die GFC-Zahlen wirklich, und 27 sind wenig, aber selbst ohne Instagram, was man ja nicht wirklich mitzählen braucht, habe ich schon 81 Leser, und das, obwohl es in letzter Zeit so still ist! Einfach nur WOW!



Und weil ein Geburtstag ohne Geschenke einfach kein richtiger Geburtstag wäre - kommt die erste große Verlosung auf meinem Blog!!!

Da ich mich in letzter Zeit ja unübersehbar viel mit koreanischen Produkten auseinandersetze, habe ich mich entschlossen, sozusagen ein kleines koreanisches Testpaket zu verlosen. Dabei sind Kleingrößen und Proben verschiedenster Marken und Produkte, teils als Goodie bekommen, teils aber auch selbst gekauft. Und als Highlight findet ihr original koreanische Sheet Masks auch noch im Paket!






a Rafflecopter giveaway


Rahmenbedingungen des Gewinnspiels:
Der Gewinn wird nicht Bar ausgezahlt.
Das Gewinnspiel startet am 15.07.15 um 12 Uhr und endet nach genau 2 Wochen.
Bei Teilnehmern die jünger sind als 18 Jahre benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
Voraussetzung für einen Gewinn ist es, meinem Blog zu folgen. Durch den Besuch der Facebookseite und einen Kommentar könnt ihr Zusatzlose sammeln.
Ich muss euch irgendwie kontaktieren können!


Und nochmal:
> Das Gewinnspiel geht bis zum 29.07.2015 um 12 Uhr!<



Ich freue mich schon auf eure Kommentare. Auf ein weiteres Jahr mit uns!
Read more ...

Samstag, 11. Juli 2015

ABSTINENT Juli 2015: Korean Skincare

Hallo ihr Lieben!

Wieder sehr spät bekanntgegeben, dafür schon fast zwei Wochen ausgehalten: Das Kaufverbot für Juli!
Da ich noch auf relativ viele Sendungen aus Korea warte und die Post ja ein wenig im Rückstau ist, möchte ich diesen Monat auf den Kauf neuer Kosmetik aus Asien verzichten. Erstmal warte ich ab, bis zumindest ein paar der Produkte ankommen:


Im Detail sind das:
  • Missha M perfect cover BB cream in der Farbe #13, die mir derzeit wahrscheinlich sogar zu hell sein wird. LSF 42 und laut Reviews super Deckkraft und Haltbarkeit ohne Makeupgefühl!
  • Tonymoly Luminous Glow Aura CC Cream. Möchte ich als "Glow-Base" unter dem Makeup tragen, habe schon viel gutes darüber gehört.
  • Benton High Content Steam Cream. War meine zweite Koreabestellung überhaupt, hoffentlich ist da im Chaos nichts verloren gegangen... Mit Schneckenschleim und reizarm!
  • COSRX AHA 7 whitehead power liquid. Toner mit 7% Glycolsäure und reizarmer Formulierung. Kein Alkohol und pH 4! Hoffentlich ein guter und günstiger Ersatz für westliche Fruchtsäurepeelings.
  • COSRX BHA blackhead power liquid. 4% Betain-Salicylat, das ist eine verträglichere Form der Salicylsäure. Auch hier kein Alkohol, pH bei 4. Ich werde die beiden Toner nicht gleich zusammen nehmen, ich möchte sie erst einzeln testen und wenn ich beide vertrage, vorsichtig kombinieren.



Das wars auch schon für heute - ich bin zuversichtlich, dass ich es noch zwei Wochen ohne Koreabestellung aushalte!


Habt ihr auch schon koreanische Produkte gekauft?
Wie lange habt ihr auf das am längsten brauchende Produkt gewartet?
Verwendet ihr chemische Peelings?
Read more ...

Montag, 6. Juli 2015

SORTIMENTSUMSTELLUNG Herbst 2015 Essence und Catrice: Meine Top 5!

Hallo meine Lieben!

Die Pressemitteilung zum Sortimentswechsel bei Essence ist raus. Das werdet ihr sicher schon von etwa 5 eurer abbonierte Bloggerinnen erfahren haben. Und da ich weder Zeit noch Muße noch Verständnis dafür hätte, jetzt als Nummer 6 genau die gleichen Bilder aneinanderzuhängen und die gleichen Texte hier rein zu kopieren, mache ich es etwas anders:

Ich habe mir die Neuheiten von Essence und Catrice für Ende August (E) bzw Ende Juli (C) angesehen und mir überlegt, was meine ganz persönlichen Highlights unter den neuen Produkten sind.

Die Produkte sind übrigens in zufälliger Reihenfolge und ich finde nicht die ersten besser als die letzten!




Catrice


Wenn ich die gesamte Umstellung noch einmal sehen wollt, dann schaut doch hier.

1. Sun Glow Mineral Bronzing Powder



Meine Hoffnung: Kein Glitzer, sondern angenehmer feiner Glow-Schimmer. ich hoffe, der Bronzer ist nicht zu orange!


2.  Liquid Camouflage high coverage concealer



Der Concealer soll eine super Deckkraft haben und sogar wasserfest sein! Könnte richtig cool werden, wenn der hellere der Farben hell genug ist. Ich will ihn auf jeden Fall ausprobieren!


3.  Multi matt Blush



Wunderschöne Optik, ich bin gespannt wie gut pigmentiert und wie matt genau die Produkte sind. Die Farbauswahl könnte etwas größer sein... aber auch hier bin ich auf jeden Fall gespannt!


4. Even Skin Tone Foundation / Neue Foundationfarben



Sowohl die neue Foundation, die Pigmentflecken reduzieren und das Hautbild verbessern soll, als auch die Tatsache, dass die neue Foundation UND zwei der alten Foundations ziemlich helle Nuancen bekommen, finde ich super! Hier muss ich auf jeden Fall swatchen gehen...


5. Highlighting Powder



Ich alter Highlighterjunkie freue mich vor allem auf den champangerfarbenen Highlighter und hoffe, dass er nicht glitzert, sondern nur wunderschön schimmert. Die Farbe gefällt mir extrem gut! Vielleicht sogar ein Mary-Lou Manizer Dupe?




Essence


Auch hier kann ich euch gerne weiterleiten, wenn ihr das komplette neue Sortiment sehen wollt.



1. Sheer & Shine Lipstick



Ich liebe sheere Lipppenstifte und mag die Sheer Glam Lipsticks von P2 schon sehr gerne - ich hoffe inständig, dass sich auch hier ei paar Farben für mich finden lassen... Für diese Reihe gehen übrigens die "alten" Lippenstifte aus dem Sortiment und sie werden in jeder Theke verfügbar sein.


2. Long Lasting Lipliner Update



Die long lasting Lipliner bekommen nicht nut Zuwachs, sie ziehen jetzt auch in die 2m Theke ein! Die Farben sehen leider sehr hell aus, ich hätte mir eher ein paar dunklere oder wärmere Farben gewünscht, aber wir werden sehen, wie tragbar sie sind.


3. I love Nude eyeshadow Update



Auch hier wird es zwei neue Farben geben. Ich bin mir zwar nicht sicher, warum es noch ein Dunkelbraun geben soll, aber das rosa sieht sehr schön aus und die Textur der Lidschatten mag ich prinzipiell sehr gerne!


4. Pure Nude Makeup



Ich hoffe inständig, dass Essence es endlich geschafft hat, eine helle Foundation auf den Markt zu bringen. Ich liebe ja das pure nude Powder schon sehr und das Versprechen eines leichten Makeups mit natürlichem Finish lässt mich natürlich aufhorchen - wenn es das gleiche Finish werden soll wie das Puder es gibt, dann MÜSSEN sie einfach eines gemacht haben, das hell genug für mich ist. SOnst bin ich böse.


5. Shading Powder



Wie Catrice wird auch Essence ein Konturduo rausbringen. Die Highlighterseite darf nicht zu sehr glitzern und die Bronzerseite nicht zu orange sein, dann freue ich mich, diese Produkte auszuprobieren. Ich wüsste nur gerne, wie groß die sein werden... sind sie zu klein, bekommt man ein Pinselproblem!
Leider wird es diese Duos nur in der 3m Theke bei Müller geben...





Was sind eure Highlights der Sortimentswechsel?
Verlässt eines eurer Lieblingsprodukte das Sortiment?

Findet ihr den Wechsel von Catrice oder Essence spannender?
Read more ...

Samstag, 4. Juli 2015

AUFGEBRAUCHT Juni 2015

Hallo meine Lieben!

Aufgebraucht hab ich in diesem Monat natürlich auch etwas - viel Koreanisches, aber auch ein paar einheimische Produkte.

Wattepads und Wattestäbchen bekommen keine eigene Minireview - es waren eben Wattepads und Wattestäbchen^^




1. Balea klärende Reinigungstücher

Bei meiner Freundin leer gemacht, dort ist mein Pflegearsenal minimalistisch und dort verwende ich auch noch Abschminktücher. Das hier sind definitiv meine liebsten!



2. Rexona Deodorant cotton fresh

Mein Lienlingsdeo, das ihr auch schon des Öfteren hier gesehen habt. Enthält Aluminiumsalze, die ich bei diesen Temperaturen definitiv nicht missen möchte!




3. Koreanische No-Name Sheet Masks

Die rote war super, die grüne hatt leider gebrannt - als ich auf die Inhaltsstoffe geschaut habe und Alkohol da stand war auch klar, wieso. Wenn ihr koreanische Sheet Masks bestellt achtet darauf, ob Alkohol enthalten ist!


4. Koreanisches No-Name Schneckelgel

War mein allererstes koreanisches Produkt. Hat gut Feuchtigkeit gespendet, jetzt würde ich allerdings nicht mehr dazu greifen, weil ich nicht weiß, was da genau drin ist.




Die folgenden Produkte sind einfach die untere Reihe an Pröbchen von links nach rechts durchgearbeitet. Da es sich nur um Proben handelt, werde ich keine Kaufempfehlungen aussprechen. Dafür bräuche man eine längere Testzeit! Für Näheres zur Korean Skincare empfehle ich euch diese Blogreihe!


5. COSRX natural BHA skin returning A-Sol

Ein Toner mit geringer Konzentration an Salicylsäure (BHA), 60% Propolisextrakt und leider auch Alkohol. Beim Auftrag wird man vom Geruch beinahe schon betrunken. Allerdings war ich am nächsten Tag extrem begeistert vom Ergebnis: Weniger Pickel (A-Sol = Akne Solution), weniger Pickelmale, weniger Rötungen. Bin schwer am Überlegen, ob wir beide es trotz ALkoholproblem versuchen...


6. Benton Snail Bee Essence

Ich bin ein großer Benton Fan geworden durch diese Pröbchen. Die Essence spendet gut Feuchtigkeit und zieht superschnell ein. Allerdings soll es noch bessere geben, deswegen habe ich es nicht in Originalgröße nachgekauft.


7. Lioele Watering Sleeping Pack

Sehr lustige Konsistenz, erst eher silikonig-fest wirkend, beim Verteilen aber sehr wässrig und feuchtigkeitsspendend. Das Ergebnis am nächsten Tag hat mir gut gefallen. Alkohol ist auch keiner drin.


8. Benton Aloe soothing Gel

Pflegendes und feuchtigkeitsspendendes Gel mit Aloe Vera und Propolis. Zieht super schnell ein, könnte etwas mehr Feuchtigkeit spenden, dafür merke ich auch hier, wie Rötungen und Entzündungen durch Propolis weg gehen - habe inzwischen die Originalgröße da und benutze sie gerne!


9. Benton Aloe BHA Toner

Erstaunlich dickflüssig für einen Toner, man könnte ihn schon fast eine Essence nennen. Spendet super Feuchtigkeit und ich erhoffe mir von ihm, dass Unreinheiten zurückgehen. Auch hier ist inzwischen die Originalgröße eingeflogen.


10. Tonymoly Intense Care Dual Effect Sleeping Mask

Die Pröbchen habe ich mir ebenfalls gekauft, gleich 10 Stück davon, um mal längerfristig Sleeping Packs auszuprobieren. Auch dieses hier ist silikonig, etwas dicker und auch okklusiver vom Gefühl her, spendet selbst aber kaum Feuchtigkeit.

Read more ...

Freitag, 3. Juli 2015

NEW IN Juni 2015: Die Arche Noah ist komplett!

Hallo ihr Lieben!

Ich lasse auch mal wieder von mir hören. Schon drei Tage nach Monatswechsel schaffe ich es endlich, meine Neuheiten des letzten Monats zu zeigen.

Ratet mal, welche Kategorie die war, die ich als Ausnahme für meine Abstinent-Regel für Juni auserkoren habe ;) Ihr werdets ja gleich sehen.

Man muss dazu sagen, dass eine Bestellung im Nirvana des Poststreiks untergegangen ist und mir somit ein paar Produkte auf diesem Bild fehlen! Ich rechne sie trotzdem mit ein und erwähne sie an der Stelle.




Um jetzt genau zu kontrollieren, ob mein Pärchenprinzip mit Ausnahme funktioniert hat, habe ich euch nochmal Detailfotos gemacht:




"Teintprodukte". Hier war ich Relativ sparsam. Dazu kommen aus der verschollenen Sendung ein Highlighter, ein Bronzer und ein Gesichtspuder.

Blush: 2
Highlighter: 2
Bronzer:2
Foundation: 0
BB Cream: 1
Puder: 1
Pinsel: 1
Concealer: 1 (unteres Bild)




Ein bisschen mehr ;) Ihr seht schon, die Ausnahme habe ich - wie sollte es anders sein - für Lippenstifte gemacht. Da sollten eigentlich auch noch 3 auf dem Weg zu mir sein.

Nagellacke: 2
Lidschatten: 2
Mascara: 1
Exeshadow Base: 1
Lipgloss: 1
Lippenpflege: 1
Lippenstifte: 7 *lalala*

Auf dem Bild nicht dabei:
Falsche Wimpern: 2




Grundsätzliche Gesichtspflege habe ich nicht abfotografiert, weil ich sie ja von der Regelung ausgenommen habe. Vieles ist aus Korea, das Öl-Fluid von Balea ist ein Backup Kauf, da es ausgelistet wird - aber keine Sorge, es soll ein Nachfolgerprodukt geben!

Körperpflege: 2
Parfum/Bodyspray: 1 (TBS-Sale und 5 Euro Gutschein :) )
Rasiergel/Duschgel: 1
Shampoo: 1
Spülung: 1
Haarkur: 0
Badezusatz: 1
Gesichtsmasken: 2




Das wars auch schon mit der Auflistung. Es hat wirklich funktioniert, dass ich von allem (bis auf die erlaubten Lippenstifte) nur höchstens 2 Produkte kaufen durfte. Ich habe dadurch tatsächlich des öfteren 3 mal überlegt, ob ich etwas wirklich haben will. Kompliziert wird es dann, wenn man Sachen bestellt und möchte, dass sich der Versand lohnt...




Was habt ihr diesen Monat so gekauft?
Versucht ihr auch, euer Konsumverhalten zu regeln?
Was haltet ihr von so "allgemeinen" Kaufeinschränkungen?
Read more ...