Samstag, 28. Februar 2015

REVIEW: Essence Cinderella LE Blush und Highlighter

Hallo meine Lieben!

Kleine Ankündigung: Ich habe in 8 Tagen Geburtstag und habe mir eine Fotobox gewünscht - das heißt, ich werde euch bald weitaus bessere Fotos liefern!

Bis dahin zeige ich euch heute erstmal die gehyptesten Produkte deit der Meet me in venice LE von P2: Blush und Highlighter aus der Cinderella LE von Essence.

Ich habe sie glücklicherweise gestern ergattert, obwohl die LE offiziell erst im März in den Handel kommen sollte, und möchte euch die Sachen nicht vorenthalten - wer sie haben will, muss aber wahrscheinlich schnell sein!



Ich habe mich wie sehr viele andere auch in die zwei Produkte verliebt, gleich als sie von Cosnova vorgestellt wurden. Deshalb war ich wirklich unheimlich froh, sie gefunden zu haben!




Der Highlighter ist zwar farblich nicht perfekt, aber die Prägung ist einfach so wunderschön!




In der Pfanne sieht der Highlighter "01 the glass slipper" sehr babyrosa aus, passend zum Rosenmuster.




Wunderschön, oder?




Auf dem Finger sieht der Highlighter dann eher silbrig aus. Aber nicht so ganz kalt silber, sondern mit einem ganz leichten rosegoldenen Stich. Das sieht man auf dem Swatch noch etwas besser.




Wie ihr seht ist auch kein grober Glitzer enthalten. Der Swatch ist etwas geschichtet, man kann den Highlighter noch wesentlich dezenter tragen. Dann müsst ihr nur etwas vorsichtig im Pfännchen sein, da der Highlighter ziemlich gut pigmentiert ist.





Der Blush ist auch supersüß verpackt! An sich finde ich die Pappverpackungen nicht so schön, aber das Design macht das alles wieder wett!





Wer hier schon etwas länger liest wird wissen, dass auch die Farbe etwas "out of my comfort zone" ist. Ziemlich grell, ziemlich pinkstichig. ABER: Ich wollte sowieso etwas mehr Rosatöne als Blush testen, da die ja sehr frisch machen sollen. Und die Verpackung... *Verpackungsopfer*





Der Blush ist eher weniger stark pigmentiert, deshalb kann man ihn gut dosieren - bei grellen Farben gar nicht so schlecht.




Unten stark geschichtet, oben eher natürlich aufgetragen. Der Blush hat einen seeehr feinen seeehr dezenten Schimmer, den man auf der Haut nicht mehr sieht. Außerdem wird er auf der Haut etwas wärmer als im Pfännchen - oder zumindest auf meiner.




Habt ihr die Cinderella LE auch schon entdeckt?
Habt ihr etwas davon gekauft?
Habt ihr den Film gerne geschaut als Kind?
Read more ...

Dienstag, 24. Februar 2015

FIRST IMPRESSIONS: Essence Sortiment Frühjahr 2015

Hallo ihr!

Heute habe ich mal ein kleines first impressions für euch.

Ich habe vor ein paar wenigen Wochen mein erstes Päckchen von Cosnova geschickt bekommen (der Hersteller von Essence und Catrice), in dem ein paar tolle Produkte des neuen Sortiments enthalten waren. Natürlich konnte ich noch nicht alles testen, vor allem die Lacke habe ich noch nicht alle getragen, aber für ein first impressions habe ich genug Erfahrung mit den Sachen.

Ich zeige euch nun also die geschickten Sachen und die, die ich mir zusätzlich selbst gekauft hab, immer mit einer kurzen Meinung und dem ersten Eindruck.



Ich habe mich natürlich rießig über das Päckchen gefreut, das da vor meiner Tür stand. Ein paar der Produkte kann ich gebrauchen, manche eher weniger - aber ich habe mich so gefreut und gleich alles geswatchet und war ganz verliebt in meine neuen Sachen!




Das alles hat Cosnova mit zugeschickt! Ich hatte auf das pure nude powder gehofft, das leider nicht drin war - aber ich habs mir dann selbst gekauft, es wird hier auch noch vor kommen.

Zuerst möchte ich euch die Nagellacke zeigen. Die "the gel nail polish" Serie gibt es derzeit noch nicht im Handel!


Das sind die the gel nail polishes. Der rechte Lack ist eigentlich ein strahlendes Pink. Auf der rosa Unterlage kommt das leider nicht so raus! Das Türkis gefällt mir unheimlich gut, es hat einen sehr dezenten Goldschimmer.


I love trends - the nudes. Der dunklere lack der beiden ist so wundervoll! Ein etwas dunkleres, etwas gedeckteres Altrosa, wie ich es noch nicht habe. Der helle ist sehr dezent und man sieht mehr Glitzer als Farbe.


Hier seht ihr die Farben auf meinem Nagelrad geswatchet. Zu viel versprochen? Es ist übrigens bei jedem Nagellack nur EINE Schicht. Die Deckkraft finde ich toll und auch der Auftrag war einfach.


Der satin matt Top Coat war nicht im Päckchen, ich habe ihn selbst gekauft. Er macht ein wundervolles Finish das lange anhält.


Dieses Duo ist wider meiner Erwartungen wirklich gut! Ich habe ein Nail Art gemacht und eine Hand mit den the gel nail polish Basecoat und Topcoat, die andere Hand mit meinen ursprünglichen Coats. Die Hand MIT den neuen Coats (auf dem Bild rechts) sah nach einer Woche noch so viel besser aus!

Und einen wunderschönen "shine" gibts noch dazu.





Als nächstes kann ich euch 5 Lippenprodukte zeigen. Der Lipliner ist selbstgekauft, die anderen waren im Päckchen - leider absolut nicht meine Farben! Gerade die Lippenstifte sind sehr kühl und der hellere in meinen Augen als Concealer noch mehr geeignet als als Lippenstift...


Die Longlasting Lipsticks! Es handelt sich um die Farben 01 wearing only a smile (rechts) und 03 come naturally (links). Swatches findet ihr weiter unten.


Das sind die XXXL nude Lipglosse in den Farben 01 shy beauty und 03 tast the sweets. Ich bin leider absolut kein Lippglossträger...


Mein neuer Longlasting Lipliner in der Farbe 06 a girls dream. Er hält wirklich super, ist angespitzt und lustigerweise der perfekte Lipliner zu meinem Kiko-Lippenstift.


Hier die Swatches für euch: Erst Lippis, dann Glosse, dann der Liner.



Als nächstes habe ich zwei Augenprodukte für euch: Die Lash princess false lash effect mascara und den easy 2 use Eyeliner.


So viele schwärmen von den Lash Princess Mascaras. Ich finde beide leider fürchterlich schlecht! Ich habe das Gefühl, nicht an meine Wimpern ranzukommen, 30 mal tuschen zu müssen, bis meine Wimpern schwarz sind. Und dann haben sie weder an Länge noch an Schwung gewonnen sondern bleiben einfach meine geraden Stummelwimpern in Möchtegernschwarz.



Der Easy 2 Use Eyeliner hat eine Pinselspitze, in die die Farbe fließt. An sich eine super Erfindung, er malt wirklich sehr angenehm und er ist wirklich unheimlich einfach zu verwenden. Leider hat er nach einem geschminkten Auge kaum mehr Farbe. Wirklich schwarz ist er auch nicht. Wenn Essence daran was machen könnte, hönnte das der perfekte Eyeliner werden!


Zuletzt habe ich noch einen Lidschatten (den ich umfunktioniert habe), einen Blush, das Pure Nude Powder und den absolut matt Concealer für euch.


Der Lidschatten kam leider schon zerbröselt bei mir an. Allerdings ist nur die Oberfläche angebröselt und man kann ihn noch gut verwenden. Es handelt sch um die Farbe "15 hazel me not!" und ich persönlich finde ihn toll als Konturierpuder für helle Haut! Durch das gräuliche Braun erzeugt der Lidschatten schöne Schatten. Aber vorsichtig dosieren! Als Lidschatten verwende ich ihn einfach nicht, da ich schon soooo viele Nudetöne habe...


Der silky touch blush in der Farbe "90 summer dreaming" ist der einzige neue Blush. Ein sehr sommerliches Pfirsich mit nicht zu wenig goldenem Schimmer, aber ohne Glitzer. Ein sehr sehr leichter Blush für die warben Tage, denn viel Farbe gibt er nicht ab.


Wieder zwei Produkte, die ich mir selbst zugelegt habe. Zum einen der absolut matt Concealer, der mir leider in der helleren Farbe noch viel zu dunkel ist, da er unangenehm viel nachdunkelt. Auch die Deckkraft könnte höher sein, wenn schon damit geworben wird.

Das Pure Nude Powder allerdings...
GROßE LIEBE!
Die hellste Farbe (01 nude ivory) ist der perfekte Farbmatch für meine Haut, und das Puder fixiert und nimmt Öl weg, ohne das Gesicht aber totzumattieren. Es schimmert nicht, keine Sorge, aber es gibt diesen berüchtigten "Glow", es sieht einfach so aus, als würde eure natürliche Haut durchschimmern. An der Stirn verwende ich es nicht, aber sonst ist es ein großer Schatz. In der Drogerie gibt es kein vergleichbares Produkt!


Und zuletzt noch die Swatches: Der zu dunkle Concealer, das stark geschichtete Puder (damit ihr etwas seht), der Lidschatten und der Blush.




Was habt ihr aus dem neuen Sortiment gekauft?
Was sind eure Highlights?
Wie findet ihr das pure nude Powder?
Read more ...

Dienstag, 17. Februar 2015

UNBOXING: DM Lieblinge Februar 2015

Hallo ihr!

Zu allererst: Nein, ich habe die 3-Monats-Sperre bei den DM-Lieblingen NICHT umgangen. Dieses Mal hat meine Mutter die DM Boxen gewonnen und ich darf sie reviewen und das haben, was sie nicht braucht.

Was dieses Mal alles ist :P



Die hellblaue Box finde ich übrigens super hübsch, leider passt sie nicht in die Farbgestaltung meines Zimmers, sonst würde ich sie definitiv für die Einrichtung verwenden :)

Ich zeige euch wie die letzten Male auch alle Produkte mit ungefährem Preis und meine kurze Meinung dazu.


Astor matte stype lip laquer in der Farbe 215 just so stylish

Ich wäre extrem begeistert, wenn ich eine andere Farbe bekommen hätte. Die Farbe sieht man auf dem Foto schlecht, es ist ein fuchsia-pink, also etwas, was mir absolut nicht steht. ABER, ich bin positiv überrascht dass sich endlich mal wieder ein bisschen dekorative Kosmetik einschleicht. Viele können hiermit sicher etwas anfangen! Kosten: 7,75€



Frizz Ease Shampoo "unendliche Geschmeidigkeit"

Ich brauche es nicht, aber meine Freundin wird sich sicher sehr darüber freuen. Sie hat relativ schwer zu bändigende Locken und jammert schon immer, dass nichts hilft. Ich bin gespannt, wie sich dieses Shampoo machen wird. Kosten: 6,95€



Labello Lip Butter "coconut"

Wäre perfekt, wenn ich mir die Lip Butter nicht eine Woche zuvor selbst gekauft hätte... naja, Pech gehabt. Ich werde sie einfach irgendwem schenken oder vielleicht mal hier verlosen. Ich mag die Lip Butters sehr gerne und habe auch noch Blueberry und Vanilla Macadamia. Kosten: 2,65€



Balea Badesalz "Verwöhnmoment"

Zwar nur eine Kleinigkeit, aber ich freue mich sehr. Ich liebe Baden, ich liebe Vanille und ich kann das Badesalz wirklich brauchen. Balea Badesalze halten ihren Duft übrigens sehr lange - dieses hoffentlich auch! Kosten: 0,55€



Colgate max white one optic

Hier muss ich mich noch mit den Inhaltsstoffen genauer auseinandersetzen. Es wirkt nämlich so, als wäre kein richtiger Aufheller enthalten, sondern nur ein optischer - ich gehe davon aus, die Zahnpasta ist bläulich oder hat einen Fluoreszenzfarbstoff. Der Aufhellungseffekt soll zeitlich begrenzt sein und die Zahnpasta soll Kleidung verfärben können. (Bleichende Zahnprodukte verwende ich nicht, da sie den Zahnschmelz angreifen). Kosten: 2,95€

PS: Was wären die DM Lieblinge ohne entweder Zahncreme oder Rasierer? ;)



Manhattan Powder Rouge tender touch

Gut, dass ich mir hier noch keinen gekauft hatte! Auch hier verfälscht das Foto leider die Farbe (in gut 1 Woche habe ich Geburtstag und bekomme hoffentlich eine Fotobox - bessere Bilder!!!) und es handelt sich eher um ein kühleres Rosenholz - eine Farbe, die ich sehr mag. Die Farbbezeichnung ist "59W hot in here". Definitiv etwas, was ich brauchen kann - und wieder dekorative Kosmetik! Yay! Der Blush ist übrigens matt. Kosten: 2,45€




Macht in der Summe einen Wert von 23,30€. Nicht viel, da gab es schon Boxen mit sehr viel höherem Wert - dafür endlich mehr dekorative Kosmetik und tendenziell mehr Produkte, die ich persönlich gebrauchen kann!
Für mich die beste DM Lieblinge Box seit langem!



Wie findet ihr die DM Lieblinge diesen Monat?

Habt ihr eines der Produkte selbst?

Wenn ja, eure Meinung dazu?
Read more ...

Freitag, 13. Februar 2015

BLOGPARADE - 7 shades of... red lipstick!

Hallo ihr Lieben!

Heute werde ich endlich mal wieder bei einer Blogparade mitmachen. Steffi von Smoke and Diamonds hat zur 7 shades of - Blogparade aufgerufen, auf Wunsch ihrer Leser hin, und bis zum 20. Februar könnt ihr euch gerne noch einklinken.

Dabei geht es darum, aus einer Produktkategorie 7 Produkte der gleichen Farbe rauszusuchen und vorzustellen - für mich ist das heute die öffentliche Rechtfertigung für meine roten Lippenstifte. Denn JA, sie sind wirklich alle anders!

Da ich diesen Monat ja auch Lippenstift-Kaufverbot habe, fand ich es nur passend, "alte" Lippenstifte mal wieder rauszukramen und sich an denen zu erfreuen, die ich schon habe.



Ich habe mich total auf dienen Post gefreut und ganz eifrig meine roten Lippenstifte gesucht. Es wurden tatsächlich genau 7 davon, als wäen sie für diese Blogparade geschaffen. Ich hätte es irgendwie schöner gefunden, wenn ich auch 7 verschiedene Marken gefunden hätte - aber eine habe ich leider doppelt nehmen müssen.

Kleine Vorwarnung: Zwei dieser Lippenstifte gibt es leider nicht mehr im Handel. Den Rest könnt ihr gerne nachkaufen :)




Da sind sie, meine Schätze! Da ich einen sehr warmen Hauttyp habe, war es gar nicht so einfach, diese 7 Lippenstifte zu finden, denn Rottöne sind meist eher blaustichig und sehen dann sehr komisch an mir aus. Bei Nummer 6 bin ich mir immernoch nicht ganz sicher, ob er mir steht, denn er ist grenzwertig... aber seht selbst.


Als erstes nennen wir die Dinge mal beim Namen:



So sehen sie gar nicht so unterschiedlich aus, was? Die Swatches zeigen dann aber doch deutlich, dass (fast?) alle ihre Daseinsberechtigung haben:




Mir persönlich gefallen die Farben 1, 3 und 5 am besten. Auch wenn der 547 von Maybelline auch nicht wirklich warm ist, er ist tragbar und hat einfach ein so geniales Rot... schön dunkel und voll. Der Schnewittchen-Lippenstift von Alverde ist einfach wunderschön warm und der Lippenstift von Alterra hält, was er verspricht - für mich ist es das perfekte, klassische Rot.

Weil mir diese Swatches aber noch nicht genug waren, feiern wir heute die Prämiere meiner Lippen! Nach fast 100 Blogbeiträgen habe ich mich doch mal getraut, die Lippenstifte auch auf den Lippen zu zeigen.
Durch eine Erkrankung vor etwa 6 Jahren ist mein Mund leider teils sehr unsymmetrisch und der linke (von euch aus rechte) Mundwinkel hängt sichtbar nach unten.

Ich habe aber rausbekommen, wie das ganze doch recht vorzeigbar ist, und deshalb hier nun alle 7 Lippenstifte getragen!


Maybelline colorsensational 547 pleasure me red


Manhattan perfect creamy&care 15C


Alverde Schnewittchen LE 20 red kiss


Catrice ultimate shine 020 red or bad


Alterra Lippenstift 08 classic red


Makeup Revolution Lipstick atomic shade - atomic ruby


Alverde Lippenstift 53 Cherry


Wie schon erwähnt gibt es die Lippenstifte aus der LE und von Catrice leider nicht mehr, höchstens vielleicht auf Ebay, Kleiderkreisel und co. Alverde ist die Naturkosmetikmarke von DM und Alterra das Gegenstück dazu von Rossmann.


Schaut doch auch mal bei Steffi auf der Blogparade vorbei - es haben sich wirklich schon viele Beiträge gesammelt! Ob Lidschatten, Nagellack oder Blush - ihr werdet zu jedem Thema etwas finden.




Was haltet ihr von roten Lippenstiften?
Findet ihr, man kann sie auch im Alltag tragen?
Muss man so viele Lippenstifte einer Farbe haben?
Read more ...